Ist nun das Motorrad drosselbar auf 35kW oder nicht? Wir haben heisse News von Yamaha und Suzuki

Schon länger hört man dies und das betreffend der Drosselung von Motorrädern. Mit der Änderung auf die Kategorie A 35kW kam auch die Einschränkung, dass nur noch Motorräder mit weniger als 70kW gedrosselt werden dürfen. Die Regelung trat zusammen mit der Einführung der Euro 4 Norm auf den 1. Januar 2017 in Kraft. Soweit so gut, eigentlich schien alles klar. Nun hört man von einigen Stellen, dass es dennoch möglich sei, Motorräder mit über 70kW zu drosseln. Pünktlich zum Wochenstart haben wir heisse News von Yamaha Schweiz bekommen.

Fakt ist, es ist nun doch möglich Motorräder, welche offen mehr als 70kW haben zu drosseln. Aktuell ist Yamaha Schweiz für folgende Modelle in der Endphase der Homologation für 35kW:

  • MT-09A
  • XSR900
  • Tracer 900
  • SCR950

Hier haben wir die Infos, dass nur noch die administrative Bearbeitung durch das ASTRA ausstehend ist. Aus diesem Grund kann in Kürze mit der Zuteilung eines 35kW Typenscheins für diese Modelle gerechnet werden.

Zudem ist das Homologationsverfahren für folgendes Modell eingeleitet worden:

  • YZF-R6

Hier ist der Zeitpunkt der vermutlichen Homologation noch völlig offen.

Auf Seiten von Suzuki haben wir die Auskunft erhalten, dass ab dem Juni die GSX-S 750 ebenfalls gedrosselt werden kann.

Für dich als Kundin oder Kunde bedeutet diese Regeländerung eine breitere Palette an möglichen Einstiegsmotorrädern. Gerne beraten wir dich in unserem Geschäft fachkundig zu deinen Möglichkeiten mit der Ausweiskategorie A35kw.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.