Die neue Suzuki GSX-S 1000 ist da

Endlich ist Sie eingetroffen: Die Suzuki GSX-S 1000, eine Legende unter den Naked-Bikes ist zurück. Die neue Maschine erfüllt die EURO 5 Norm und besticht durch eine verbesserte Elektronik, sowie einer neuen Form. Lass dich bei einer Probefahrt überzeugen.

Endlich ist sie eingetroffen, die neue Suzuki GSX-S1000. Die weiterentwicklung des allseits beliebten Suzuki Naked-Bike hebt sich durch eine neue Formgebung deutlich von ihren Vorgängerinnne ab.

Seit der Lancierung der GSX-S 1000 im 2015 ist dies die erste gründliche Überarbeitung des Modelles. Die GSX-S1000 basiert auf dem allseits bekannten Motor aus der GSX-R1000. Selbstverständlich wurde der Motor wieauch Rahmen und Fahrwerk auf den Strassengebrach ausgelegt. Die GSX-S 1000 wurde gebaut um die Strassen zu erobern, während ihre Schwester, die GSX-R1000 gebaut wurde um die Rennstrecken dieser Welt zu erobern.

Wendigkeit und Power verbessert

Dabei wurde bei der Überabeitung der GSX-S1000 nicht nur Wert auf die Erfüllung der Euro-5 Norm und die äussere Erscheinung, sondern auch auf die Verbesserung der Kontrollierbarkeit, Wendigkeit und Power. So verfügt der 999ccm Vierzylinder-Motor über 106Nm Drehmoment bei 9’250 U/min und 112kW (152 PS) Leistung. Das Handling wird durch den neuen um 23mm breiteren Lenker nochmals verbessert. Dabei setzt das Fahrwerk auf eine voll einstellbare Upside-Down Gabel von KYB. Das Federbein hinten sorgt mittels Umlenkung für ein stabiles Fahrgefühl.

Neue Elektroniksystem und Sensoren

Die neue GSX-S 1000 erhält moderne Sensoren und Systeme. So verfügt sie über 3 verschiedene Farmodi (SDMS), eine erweiterte 5 Stufige Traktionskontrolle, Bi- Directional Quick-Shift-System und ein modernes Ride-by-Wire Gas System. Zudem wurde das bereits von der Vorgängerin bekannte Low-RPM-Assist System überabeitet um mit der neuen Kupplung (SCAS) zu funktionieren.

Neben den Fahrhilfen und Sensoren verfügt die neue GSX-S 1000 über LED- Scheinwerfer und Blinker.

Quick-Shift System und SCAS Kupplung

Das neue Bi-Directional Quick-Shift System sorgt für mehr Komfort und kupplungsfreies Hoch- und Runterschalten. Zudem wurde die Kupplung weiterentwickelt. So hat die Kupplung nicht nur eine Anti-Hopping-Funktion sondern auch ein SCAS System um weichere Kupplungsfedern zu verwenden. Dies sorgt für weniger Kraftbedarf am Kupplungshebel und weniger Ermüdung in kupplungsintensiven Fahrphasen.

Weitere Features

LCD-Display

Das informative, gut lesbare Voll-LCD-Kombiinstrument bietet speziell angepasste, exklusive Grafiken und eine blaue Hintergrundbeleuchtung, die perfekt zum Image der GSX-S1000 passt.

LED Scheinwerfer

Das radikale Design und das einzigartige sechseckige Linse der neuen übereinander angeordneten LED-Scheinwerfer von Koito sorgen vorne für eine scharf gezeichnete, kompakte und attraktive Optik.

Brembo

Die GSX-S1000 ist mit radial montierten Premium-Monobloc-Bremssätteln von Brembo ausgerüstet. Jeder Sattel besitzt 4 gegenüberliegende 32-mm-Kolben, die für brachiale Verzögerung schwimmend gelagerte 310-mm-Bremsscheiben in die Zange nehmen.

Zur Probefahrt bereit

Bei uns steht ab sofort eine neue GSX-S 1000 zur Probefahrt bereit. Lass dich von den Vorzügen der neuen Suzuki überzeugen. Für eine Probefahrt meldest du dich am besten unter 034 491 20 00 um einen Termin zu vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.